Category

Building Information Modeling (BIM)

Kategorie: Building Information Modeling (BIM)

BMUB-Konferenz „Digitalisierung im Hochbau“

von | Building Information Modeling (BIM), Kongresse und Konferenzen, Ministerien | No Comments

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) veranstaltet gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine BIM-Konferenz mit dem Titel

„Digitalisierung im Hochbau“.

Die Veranstaltung findet statt am 24. Mai 2017

Veranstaltungsort ist das
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit,
Stresemannstraße 128-130, 10117 Berlin.

Weiterlesen …

Bundesbauministerium zu BIM

von | Allgemein, Building Information Modeling (BIM), Ministerien | No Comments

Runderlass des Bundesbauministeriums zur Prüfung des BIM Einsatzes aller zivilen Baumaßnahmen über 5 Mio. Euro Einzelbaukosten

Der Erlass des Bundesbauministeriums (BMUB) vom 16. Januar 2017 fand in BIM-Kreisen sehr große Beachtung, war er doch ein erstes, sehr deutliches Bekenntnis zur Nutzung von BIM bei zivilen Bauaufgaben des Bundes ab 5,0 Mio. Euro brutto. In diesen Erlass wurde eine Art „Verbindlichkeit“ zur Nutzung von BIM hineininterpretiert, die jedoch der Absicht des Ministerium nicht entsprochen hat, wie jetzt durch eine Mitteilung des BMUB erläutert wurde. Die Mitteilung des Ministeriumssprechers lautet wie folgt:

Weiterlesen …

Sanierung von 78 Wohneinheiten mit BIM

von | Building Information Modeling (BIM), Geschosswohnungsbau, Umbau & Sanierung | No Comments

BIM Methode bei der Sanierung von Wohnungsbau

Für eine Genossenschaft ist das Thema „Digitalisierung“ und „Informationsmanagement“ Ihrer Liegenschaften zu einem entscheidenden Argument geworden, um ein erste Liegenschaft als modellbasierte Planung im Bestand durchzuführen. Die Gebäude sind an zwei Standorten in enger geographischer Nähe im Hamburger Osten gelegen und weisen den üblichen Standard der 60iger Jahre Bauten auf. Die Lösungen sollen die allgemeine thermische Situation an den Fassaden und Balkonen verbessern und konstruktive Schwachstellen an den Bauteilanschlüssen beheben. Weiterlesen …

WU Konzept im BV Bad Bramstedt

von | Building Information Modeling (BIM), Bürogebäude, Neubau | No Comments

Einsatz der Frischbetonverbundabdichtung AVS

Für unser BIM Projekt in Bad Bramstedt sind die weiteren Schritte für die Erstellung des geplanten Gebäudes angelaufen. Zur Reduzierung der Stahlmengen im WU Konzept des Gebäudes wurde die Rissbreitenbeschränkung gem. WU Richtlinie nicht mit Bewehrung gelöst, sondern mit dem Einsatz einer Frischbetonverbundabdichtung mit dem Aufsteller des WU Konzeptes geplant. Dabei werden alle erdberührenden Bauteile wie Sohle und Wandbauteilen im Ortbeton mit der Folie eine kraftschlüssige und nicht hinterläufige Verbindung eingehen. Somit ist die Sicherstellung einer Konstruktion in der Beanspruchungsklasse 1 und der Nutzungsklasse A*** gewährleistet worden.

Weiterlesen …

BIM HUB HH: erste Veranstaltung ein voller Erfolg

von | Allgemein, Architektur in Hamburg, BIM Hub Hamburg, Building Information Modeling (BIM), buildingSMART, Veranstaltungen | No Comments

Einführung von BIM in Planungsbüros

Die Veranstaltung am 20.03.2017 in den Räumen unseres Netzwerkpartners Drees & Sommer in Hamburg war mit fast 90 Teilnehmern aus allen Sparten der Wertschöpfungskette Bau ein voller Erfolg. In verschiedenen Vorträgen wurde darüber berichtet, wie kleinere und mittlere Planungsbüros bei sich die BIM-Methodik eingeführt haben und welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben. Die Veranstaltung richtete sich an Planungsbüros aller Fachrichtungen und sollte dabei dem Erfahrungsaustausch und der Diskussion dienen. Es wurde zu allen Beiträgen aus Wasserbau, Architektur und TGA im Anschluss an den Beitrag ausgiebig diskutiert. Vor dem Hintergrund des Erlasses aus dem Hause des BMUB zur „Geeignetheit von BIM in Projekten“ der öffentlichen Hand wurde das Thema der „Bestellung“ der modellbasierten Planungsmethode positiv aufgenommen und als Signal an alle am Bau Beteiligten verstanden, sich mit der Digitalisierung der Bauwirtschaft zu beschäftigen.

BAU 2017

von | Building Information Modeling (BIM), Kongress, Veranstaltungen, Vorträge | No Comments

Core architecture: Referenzkunde von Allplan auf der BAU 2017

Vom 16. bis zum  21. Januar 2017 fand in München die BAU 2017 statt. 250.000 Besucher kamen dieses Jahr zu dieser Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Allein aus Architektur- und Planungsbüros kamen, gemäß der Pressemitteilung der Organisatoren, 65.000 Besucher, was die Bedeutung dieser Messe für die Architektur unterstreicht.

Weiterlesen …

BIM: Digitaler Erfolg – DAB 01-17

von | Allgemein, Building Information Modeling (BIM), Vorträge | No Comments

Dem Thema Building Information Modeling hat das Deutsche Architektenblatt in seiner Januar-Ausgabe insgesamt drei Artikel gewidmet. Ein erster Artikel stellt die im Oktober 2016 im Ramen der ExpoReal in München vorgestellte Publikation der Bundesarchitektenkammer „BIM für Architekten – 100 Fragen – 100 Antworten“ vor, an der wir im Rahmen des Redaktionsteams mitgearbeitet haben. Die Publikation soll den Architeken die Chancen aufzeigen, die in der Arbeit mit der BIM-Methodik liegen und Fragen klären. In einem zweiten Artikel erläutern Matthias Pfeifer und Wolfgang Zimmer den Leitfaden der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen „BIM AKNW“, der den „richtigen Rahmen für die BIM-Arbeit“ im Zusammenhang mit der Honorarordnung abzustecken helfen soll.  Wir werden darauf noch in einem Kommentar zurückkommen. Beide Artikel sind ein wertvoller Beitrag zur aktuellen Diskussion um die Einführung modellbasierter Planungsprozesse in der Architektur.

Besonders interessant finden wir den Standpunkt von Martin Müller, Vizepräsident der Bundesarchitektenkammer, der seiner Bewertung in der Rubrik „Stand Punkt“ den Titel „BIM: Digitaler Erfolg“ gegeben hat. Martin Müller ist als Vizepräsident auch für Fragen rund um die Digitalisierung zuständig. Seine Meinung zeigt sicherlich am Deutlichsten, wie die Bundesarchitektenkammer sich zu diesem Thema positioniert. Wir haben seine Meinung auf dabonline kommentiert. Hier der entsprechende Text:

Weiterlesen …

BRZ Mittelstandsforum 2016 / Core architecture

von | Building Information Modeling (BIM), Kongress, Veranstaltungen, Vorträge | No Comments

Digitalisierung – eine große Chance für die Bauwirtschaft

Am 18. und 19. November 2016 fand das 6. BRZ-Mittelstandsforum in Berlin statt. Rund 250 Kongressteilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und den Verbänden lauschten gespannt den Vorträgen renommierter Experten. Dabei ging es rund um den Themenkomplex Digitalisierung und das Bauen der Zukunft. Core architecture war mit einem Vortrag und Praxisbeitrag zur neuen Zusammenarbeit der Architekten und Fachplaner vertreten. Unter dem Motto „Digitalisierung –eine große Chance für die Baubranche“ wurden aus verschiedenen Sichtweisen die bisherigen Fortschritte in dieser Richtung präsentiert. Das Format des BRZ Mittelstandsforums ist dabei wie immer ein Garant für ein innovatives, hochklassiges Kongressniveau. Erneut lag der Schwerpunkt auf dem Wissenstransfer, was das Thema „Digitalisierung der Bauwirtschaft“ ins richtige Licht setzte. Aber lesen Sie doch selber den Nachbericht.

Nachbericht_Forum2016