Projektbeschreibung

Die Planung sieht den Dachgeschossumbau eines 6-geschossigen Jugendstilgebäudes in Hamburg Uhlenhorst vor. Im neu ausgebauten Dachgeschossbereich soll eine großzügig gestaltete barrierefreie Wohnung mit ca. 320m² entstehen, die über neue Gauben, Loggien und Dachflächenfenster mit Licht durchflutet wird und eine angenehme lichte Raumhöhe von ca. 3,57m erhält. Um u. a. eine stützenfreie Raumgestaltung realisieren zu können, wird gemäß statischen Vorgaben geplant, das Dach mit Stahlträgern abzufangen.

Im hinteren Bereich wird die Wohnung über eine Gaube mit einer filigranen, großzügigen Fensterfassade mit einer lichten Höhe von 2,60 m zu einer großen, leicht in den Raum eingerückten Terrasse hin, hofseitig geöffnet. Ein weiterer Raumqualitäts-Zugewinn ist die großzügig geplante Dachgaube im Küchenbereich mit einer lichten Raumhöhe von 3,57 m. Im vorderen Bereich zur Straßenseite ist eine Loggia mit ca. 8,20 m² geplant. Weiterhin sind 3 kleinere Loggien vorgesehen, die den Austritt nach außen von allen Wohnräumen aus ermöglichen.

Alle Fensterfassaden sollen in einem filigranen Rahmendesign mit Schiebetürelementen und 3- Scheibenverglasung ausgeführt werden. Entsprechend der aktuellen EnEV 2009 wird das Bestandsdach zur energetischen Optimierung mit einer neuen Wärmedämmung ausgestattet und erhält eine neue Dacheindeckung aus Tondachziegeln. Die hintere Dachfläche des Hauptdaches zum Innenhof hin wird komplett erneuert und mit einer steileren Dachneigung versehen, um eine homogene Gesamtdachfläche zu erzielen. Die Sanierung des Dachgeschosses umfasst die Überarbeitung der Oberflächen und die Neuinstallation der Haustechnik, die im Abstellraum neben der Küche untergebracht ist. Ein KFW 55-Standard soll erzielt werden.

Beitrag kommentieren