Projektbeschreibung

Für den Verein für Jugendpflege Steilshoop e.V,  dessen hölzernes Hobbyhaus im Jahre 2007 abbrannte, wurde ein neues modernes Jugendhaus geplant. Dabei wurde die Neuplanung auf die Bedürfnisse der großen und kleinen Nutzer abgestimmt. Die exponierte Lage in einem Grünstreifen an der Seebeck bietet dabei Chancen und Risiken, auf die im Entwurf der Außenfassade eingegangen wurde. Die Putzflächen werden dabei in einem Camouflage-Anstrich hergestellt, was den Bezug zur Natur und Tarnung in der Grünfläche unterstützen soll. Die großen Fenster werden mit Lochblechen in unterschiedlichen Grüntönen vor Einbruch und Vandalismus geschützt, ohne einen geschlossenen Baukörper darzustellen. Durch die großen Lochanteile der Fassade entsteht eine spannende Innen- Außenblickbeziehung, die besonders hervorsticht.

Beitrag kommentieren