Projektbeschreibung

Das bestehende Einfamilienhaus wird durch den Einbau neuer Fenster und einer Wärmedämmung an den Fassaden und der Dachfläche wärmetechnisch aufgerüstet. Die Fassade des Gebäudes aus den fünfziger Jahren soll im Zuge der energetischen Sanierung ebenfalls neu gestaltet werden. Der Eingangsbereich erhält einen Windfang aus Holz, der einen geschützten Zugang zum Gebäude ermöglicht. An der südlichen Fassade werden zwei große Gauben eingesetzt, die den Wohnraum im Obergeschoss erweitern.

Beitrag kommentieren