„Quo vadis BIM“ in der Wohnungswirtschaft ?

Für den Bundesverband der freien Wohnungswirtschaft Bfw wurden das Thema BIM in der Wohnungswirtschaft bearbeitet. Dabei war der Fokus nicht die Art der Werkzeuge (Software), sondern die Art des Projekt Setting, d.h. welche Rahmenbedingungen sollte man schaffen und beachten. BIM wird in der Wohnungswirtschaft noch skeptisch gesehen und der Einsatz ist bei weitem noch nicht Standard, aber das wird sich ändern.

Warum und wie die Wohnungswirtschaft im Bereich der Vermarktung und dem Betrieb der Liegenschaften ihr Vorteile herausarbeiten kann wird sich in naher Zukunft allen Marktteilnehmern offenbaren. Die Not am Wohnungsmarkt (Kosten, Zeiten, Qualitäten, Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, etc. ) wird andere Lösungen brauchen, als die Art und Weise wie Wohnungsbau heute noch immer betrieben wird.

Beitrag kommentieren