Tag

Thema Wohn - Geschäftshäuser – CORE architecture, Hamburg

Thema: Wohn – Geschäftshäuser

BIM basierte Projektierung

von | Architektur in Hamburg, Building Information Modeling (BIM), Geschosswohnungsbau, Lebensmittelhandel, Neubau | No Comments

BIM in der Bearbeitung einer Projektierung

Wir haben erneut die Möglichkeiten der modellbasierten Planung für unsere letzte Bearbeitung einer Projektierungsanfrage unter Beweis stellen können. Wir bekamen eine Anfrage kurz vor der Weihnachtszeit, ob wir uns die Zusammenarbeit für einen neuen Kunden an einem Standort in HH-Harburg vorstellen könnten. Da wir den Kunden schon aus Vorträgen kannten haben wir an einem Auswahlverfahren mit anderen Kollegen teilgenommen. Wir haben Mitte Januar mit der Modellierung begonnen und zahlreiche Vorgaben (Rampen, Treppenanlagen und Verkehrsorganisation) modellbasiert optimiert und 3 Dimensional die Machbarkeit nachgewiesen. Durch unsere standardisierten Prozess in solchen Projektierungen haben wir in 1,5 Woche ein Modell mit 10.460 einzelnen Objekten erzeugt und dieses in 2 Tagen mit Kosten budgetiert. Dabei mussten wir noch zahlreiche Konstruktionsspezifika projektbezogen erstellen. Das Modell haben wir anschließend ebenfalls in der Visualisierung verwendet.

Der Kunde kann nun anhand dieser „Mehrwertmethode“ die Entscheidungen in der Planerauswahl auf der Basis von hinterlegten Kostenkennwerten fällen. Mal sehen wer es wird? Wir werden berichten.

 

Bauteil GH im Rohbau fertiggestellt

von | Building Information Modeling (BIM), Bürogebäude, Geschosswohnungsbau, Neubau | No Comments

Bauteil Geschäftshaus im Rohbau fertiggestellt

Mit den letzen Betonierarbeiten am Montag werden die Rohbauarbeiten an unserem Bauvorhaben in Bad Bramstedt am Bauteil Geschäftshaus abgeschlossen. Wir haben trotz der erheblichen Projektschwierigkeiten einen Erfolg im Bezug auf die modellbasierte Planung zu verzeichnen. Weiterlesen …

modellbasierte Bauantragspläne sparen Zeit

von | Allgemein, Architektur in Hamburg, Building Information Modeling (BIM), Geschosswohnungsbau, Umbau & Sanierung | No Comments

modellbasierte Bauantragspläne sparen Zeit

Durch die konsequente Anwendung der modellbasierten Planung an unserem Sanierungsprojekt von 72 WE an 4 Gebäuden im Bestand haben wir in der Lph 4 Genehmigungsplanung erhebliche Zeit eingesparen. Bei der Erstellung der Grundrisse, Schnitte und Ansichten realisierten wir nach wenigen Tagen die kompletten Bauvorlagen. Weiterlesen …

BIM im Wohnungsbauforum 2017

von | Allgemein, Building Information Modeling (BIM), Kongresse und Konferenzen, Veranstaltungen | No Comments

BIM im Wohnungsbau im Forum 2017 im Hilton/Bonn

Im Forum der Wohnungswirtschaft 2017 ist auch die #Digitalisierung als entscheidende Novation in einem entsprechenden Rahmen präsentiert worden. Themen wie serielles Bauen, Modulbauweise und Lean Construction von Drees & Sommer waren interessant referiert worden. CORE referierte über BIM im Bestand und stellt erneut die These „BIM ist was für den Neubau“ in Frage. Weiterlesen …

BIM modellbasierte Abrechnung mit Rohbauunternehmen

von | Allgemein, Building Information Modeling (BIM), Bürogebäude, Geschosswohnungsbau, Neubau | No Comments

BIM modellbasierte Abrechnung mit Rohbauunternehmen

Wir freuen uns das wir in unserem BV Bad Bramstedt mit dem Rohbauunternehmen Heinrich Karstens einen Partner gefunden zu haben, der sich dem Thema Digitalisierung von Abläufen am Bau annimmt. Wir haben nunmehr die doch etwas schwierige Gründungsphase abgeschlossen und arbeiten an den aufgehenden Bauteilen im KG. Die Sohlenbauteile haben wir dabei über den Austausch unseres Architekturmodelles mit der daran anschließenden Bearbeitung durch Fa. Karstens in einem QTO (Quantity take off) im Modellchecker „Solibri“ durchgeführt.

Somit ist die Frage der Massen der Sohlenbauteile transparent für alle Beteiligten. Diese BIM modellbasierte Abrechnung mit Rohbauunternehmen ist ein guter Weg gemeinsam die Möglichkeiten der Methode zu erweitern. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

WU Konzept im BV Bad Bramstedt

von | Building Information Modeling (BIM), Bürogebäude, Neubau | No Comments

Einsatz der Frischbetonverbundabdichtung AVS

Für unser BIM Projekt in Bad Bramstedt sind die weiteren Schritte für die Erstellung des geplanten Gebäudes angelaufen. Zur Reduzierung der Stahlmengen im WU Konzept des Gebäudes wurde die Rissbreitenbeschränkung gem. WU Richtlinie nicht mit Bewehrung gelöst, sondern mit dem Einsatz einer Frischbetonverbundabdichtung mit dem Aufsteller des WU Konzeptes geplant. Dabei werden alle erdberührenden Bauteile wie Sohle und Wandbauteilen im Ortbeton mit der Folie eine kraftschlüssige und nicht hinterläufige Verbindung eingehen. Somit ist die Sicherstellung einer Konstruktion in der Beanspruchungsklasse 1 und der Nutzungsklasse A*** gewährleistet worden.

Weiterlesen …

Baugrubenverbau ist hergestellt

von | Building Information Modeling (BIM), Bürogebäude | No Comments

Für unser Projekt in Bad Bramstedt ist der Verbau erfolgreich mit der Fa G+K und Fa. Gottwald hergestellt worden.

Durch die hohen Anforderungen an die Baustellenkoordination und die div. Planungsabstimmungen (Grundwasserabsenkung im FFH Gebiet, Rückverankerungen im Innenstadtbereich, Baustelleneinrichtung auf historischer Straße mit Denkmalschutzanforderungen) ist die Planungsmethode BIM als Koordinations- und Kommunikationstool erfolgreich angewendet worden. Durch die transparente Darstellung der Planungsziele mit den Behörden und den Anwohnern konnten alle erforderlichen Fragen beantwortet werden und die Freigaben zeitnah erwirkt werden. Erkenntnisse die sich im weiteren Phasen der Erdarbeiten ergeben haben ( unbekannte Leitungen, Schächte, etc. ) konnten in das Modell ergänzt werden und stehen somit für weitere Planungen zur Verfügung.

Verbau und Baufeld

Verbaumodell