Vortrag bei der VBI Veranstaltungsreihe BIM

  • 0
  • 7. Oktober 2016

Core architecture referierte aus der Praxis über die Sichten und Erfahrungen der Architekten bei der „digitale Planungsmethode BIM“.

Die Veranstaltung unter der Leitung des VBI Vorsitzenden des Landesverbandes Hamburg, Herrn Uwe Pinck, war in einer sehr angenehmen Location im Altonaer Kaispeicher ein voller Erfolg. Fast 100 Gäste waren dem Aufruf des Verbandes unter Mitwirkung des BIM HUB Hamburg und der Firma Mensch und Maschine, sowie Autodesk gefolgt, um sich bei hervorragenden Wetter mit Blick auf den Hafen über die „Digitalisierung der Ingenieurwissenschaften“ zu informieren. Es wurden zahlreiche Beiträge zum Thema „BIM“ aus den unterschiedlichen Sichten vorgetragen und mit erfrischenden Beiträgen über die Zukunft der Ingenieurwissenschaften angereichert. Zahlreiche Interessierte nutzten dabei die Gelegenheit mehr über die Expertisen der Referenten zu erfahren. Es ist dabei festzustellen, dass mehr und mehr Auftraggeber verstehen, dass sie die Vorteile der „Methode BIM“ bei ihren Planern einfordern müssen, um z.B. die Potentiale der Risikoreduzierung zu heben.

Wir freuen uns auf unsere weiteren interessanten Veranstaltungen in diesem Format. Ein herzlichen Dank an die Veranstalter.

Wir möchten noch erwähnen, dass wir uns mit unseren Engagement für die positive Sicht auf die Veränderungen der Planungslandschaft dadurch bestätigt sehen, dass wir die Einladung als Referenten zur Nemetschek Tour 2017 erhalten haben.

https://www.allplan.com/de/2017tour.html

Beitrag kommentieren