Category

Geschosswohnungsbau

Category Archives: Geschosswohnungsbau

Vorträge für die deutsche Wohnungswirtschaft

By | Allgemein, Building Information Modeling (BIM), Digitalisierung, Geschosswohnungsbau, Kongresse und Konferenzen, Veranstaltungen, Vorträge | No Comments

Zahlreichen Vorträgen für die deutsche Wohnungswirtschaft 2018

Mit zahlreichen Vorträgen für die deutsche Wohnungswirtschaft, die uns bis nach Bayern führten, konnten wir den beteiligten Unternehmen den Umstand der Digitalisierung der Bauplanung näher bringen. Dabei stand in den Veranstaltungen häufig die Frage im Raum was denn die Wohnungswirtschaft von der Methode BIM haben könnte. Besonderheiten der Ausprägung von modellbasierter Planung standen hier nicht im Vordergrund, sondern die Lösung der Aufgabe möglichst schnell „kostengünstigen und dennoch qualitativ hochwertigen“ Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Hier sind gerade die transparenten Prozesse einer modellbasierten Planung der Hebel um zumindest die Ressourcen in der Planung besser zu nutzen. Dabei kann die Methode BIM der Wohnungswirtschaft aber auch weitere, über dieses tagesaktuelle Thema hinausgehende Effizienzen erschließen, die es zu erläutern galt.

„Quo vadis BIM“ in der Wohnungs­wirtschaft ?

By | Allgemein, Building Information Modeling (BIM), Digitalisierung, Facility Management, Geschosswohnungsbau | No Comments

„Quo vadis BIM“ in der Wohnungswirtschaft ?

Für den Bundesverband der freien Wohnungswirtschaft Bfw wurden das Thema BIM in der Wohnungswirtschaft bearbeitet. Dabei war der Fokus nicht die Art der Werkzeuge (Software), sondern die Art des Projekt Setting, d.h. welche Rahmenbedingungen sollte man schaffen und beachten. BIM wird in der Wohnungswirtschaft noch skeptisch gesehen und der Einsatz ist bei weitem noch nicht Standard, aber das wird sich ändern. Weiterlesen …

BIM basierte Projektierung

By | Architektur in Hamburg, Building Information Modeling (BIM), Geschosswohnungsbau, Lebensmittelhandel, Neubau | No Comments

BIM in der Bearbeitung einer Projektierung

Wir haben erneut die Möglichkeiten der modellbasierten Planung für unsere letzte Bearbeitung einer Projektierungsanfrage unter Beweis stellen können. Wir bekamen eine Anfrage kurz vor der Weihnachtszeit, ob wir uns die Zusammenarbeit für einen neuen Kunden an einem Standort in HH-Harburg vorstellen könnten. Da wir den Kunden schon aus Vorträgen kannten haben wir an einem Auswahlverfahren mit anderen Kollegen teilgenommen. Wir haben Mitte Januar mit der Modellierung begonnen und zahlreiche Vorgaben (Rampen, Treppenanlagen und Verkehrsorganisation) modellbasiert optimiert und 3 Dimensional die Machbarkeit nachgewiesen. Durch unsere standardisierten Prozess in solchen Projektierungen haben wir in 1,5 Woche ein Modell mit 10.460 einzelnen Objekten erzeugt und dieses in 2 Tagen mit Kosten budgetiert. Dabei mussten wir noch zahlreiche Konstruktionsspezifika projektbezogen erstellen. Das Modell haben wir anschließend ebenfalls in der Visualisierung verwendet.

Der Kunde kann nun anhand dieser „Mehrwertmethode“ die Entscheidungen in der Planerauswahl auf der Basis von hinterlegten Kostenkennwerten fällen. Mal sehen wer es wird? Wir werden berichten.

 

Bauteil GH im Rohbau fertiggestellt

By | Building Information Modeling (BIM), Bürogebäude, Geschosswohnungsbau, Neubau | No Comments

Bauteil Geschäftshaus im Rohbau fertiggestellt

Mit den letzen Betonierarbeiten am Montag werden die Rohbauarbeiten an unserem Bauvorhaben in Bad Bramstedt am Bauteil Geschäftshaus abgeschlossen. Wir haben trotz der erheblichen Projektschwierigkeiten einen Erfolg im Bezug auf die modellbasierte Planung zu verzeichnen. Weiterlesen …

modellbasierte Bauantragspläne sparen Zeit

By | Allgemein, Architektur in Hamburg, Building Information Modeling (BIM), Geschosswohnungsbau, Umbau & Sanierung | No Comments

modellbasierte Bauantragspläne sparen Zeit

Durch die konsequente Anwendung der modellbasierten Planung an unserem Sanierungsprojekt von 72 WE an 4 Gebäuden im Bestand haben wir in der Lph 4 Genehmigungsplanung erhebliche Zeit eingesparen. Bei der Erstellung der Grundrisse, Schnitte und Ansichten realisierten wir nach wenigen Tagen die kompletten Bauvorlagen. Weiterlesen …

BIM modellbasierte Abrechnung mit Rohbauunternehmen

By | Allgemein, Building Information Modeling (BIM), Bürogebäude, Geschosswohnungsbau, Neubau | No Comments

BIM modellbasierte Abrechnung mit Rohbauunternehmen

Wir freuen uns das wir in unserem BV Bad Bramstedt mit dem Rohbauunternehmen Heinrich Karstens einen Partner gefunden zu haben, der sich dem Thema Digitalisierung von Abläufen am Bau annimmt. Wir haben nunmehr die doch etwas schwierige Gründungsphase abgeschlossen und arbeiten an den aufgehenden Bauteilen im KG. Die Sohlenbauteile haben wir dabei über den Austausch unseres Architekturmodelles mit der daran anschließenden Bearbeitung durch Fa. Karstens in einem QTO (Quantity take off) im Modellchecker „Solibri“ durchgeführt.

Somit ist die Frage der Massen der Sohlenbauteile transparent für alle Beteiligten. Diese BIM modellbasierte Abrechnung mit Rohbauunternehmen ist ein guter Weg gemeinsam die Möglichkeiten der Methode zu erweitern. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.