Zahlreichen Vorträgen für die deutsche Wohnungswirtschaft 2018

Mit zahlreichen Vorträgen für die deutsche Wohnungswirtschaft, die uns bis nach Bayern führten, konnten wir den beteiligten Unternehmen den Umstand der Digitalisierung der Bauplanung näher bringen. Dabei stand in den Veranstaltungen häufig die Frage im Raum was denn die Wohnungswirtschaft von der Methode BIM haben könnte. Besonderheiten der Ausprägung von modellbasierter Planung standen hier nicht im Vordergrund, sondern die Lösung der Aufgabe möglichst schnell „kostengünstigen und dennoch qualitativ hochwertigen“ Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Hier sind gerade die transparenten Prozesse einer modellbasierten Planung der Hebel um zumindest die Ressourcen in der Planung besser zu nutzen. Dabei kann die Methode BIM der Wohnungswirtschaft aber auch weitere, über dieses tagesaktuelle Thema hinausgehende Effizienzen erschließen, die es zu erläutern galt.

Beitrag kommentieren